Standortkonzept

Organisation

HerzJesu Standort

Verein Herz Jesu Kindergarten und Hort – Erhalter ist die Kongregation der Dienerinnen des hlst. Herzens Jesu
Mitglied der Vereinigung Katholischer Kindertagesheime (KKTH)
Förderung durch die MA 10
Zusammenarbeit mit den Schulen der Umgebung
Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten

Räumliche Struktur – Lage

Adresse:
Landstraßer Hauptstraße 137a
1030 Wien

Verkehrslage:
U 3 Station Kardinal-Nagl-Platz
Autobuslinien 74 A und 77 A

Kindertagesbetreuungseinrichtungen in der Nähe:
Kindergarten Kloppsteinplatz
CS Kindergarten
Hort in der VS Petrusgasse

Schulen in der Nähe:
VS Petrusgasse
VS Eslarngasse
GTVS Oberzellergasse

Spielplätze:
Joe Zawinul Park (Klopsteinplatz)
Kardinal Nagl Platz

Ärztliche Versorgung:
Herz Jesu Krankenhaus
Dr. Kafka, praktische Ärztin, Rabengasse, vis a vis vom Hort

Polizei:
Polizeikommissariat Juchgasse 19
Polizeiinspektion Fiakerplatz 4

Hort – Gesamtbild

Baujahr ca. 1930, integriert in den Klosterkomplex des Herz-Jesu-Klosters

Außenspielbereiche:
Terrasse im 2. Stock
Gartenanlage
Hartplatzbereich für diverse Fahrzeuge
Spielgeräte mit großflächigen Fallschutzmatten

Nebenräume:
Bewegungsraum im Untergeschoss
Garderoben in jedem Stockwerk
Sanitäre Anlagen in jedem Stockwerk
Speisesaal
Mehrzweckraum
Gruppenersatzraum
Kopierraum
mehrere Abstellräume

Büro:
Nutzung durch die Leitung und durch pädagogisches Fachpersonal

Gruppenformen:
Mädchen und Buben gemischt

Heizung:
Die Heizung des Horts ist an das Herz Jesu Krankenhaus angeschlossen. Ölheizung

Gruppenräume

5 Gruppen
Die Gruppenräume liegen im 2. und im 3. Stock.
Größe der Gruppenräume:
Gruppe 1: 50,88 m² 25 Kinder
Gruppe 2: 84,01 m² 25 Kinder
Gruppe 3: 54,62 m² 25 Kinder
Gruppe 4: 79,55 m² 25 Kinder
Gruppe 5: 76,61 m² 25 Kinder

Die Räume sind in Arbeits- und Freizeitbereiche aufgeteilt. Letztere sind als Familienecke, Leseecke und als Konstruktionsecke ausgeführt. In 2 Gruppenräumen gibt es eine zweite Ebene sodass mehr Spielfläche zur Verfügung steht.

Personelle Struktur

6 Pädagoginnen
5 Assistentinnen

Kontrollen der MA 10
Kontrollen der MA 11

Diese Kinderbetreuungseinrichtung wird durch die Magistratsabteilung 10 aus öffentlichen Mitteln gefördert.

Kulturen:
Staatsbürgerschaften vorwiegend Österreich und EU Länder, Russland, Ukraine, asiatische und afrikanische Staaten

Religionsbekenntnisse:
römisch katholisch, evangelisch, orthodoxe, koptisch, Islam

„Jedem Kind soll mit vollem Respekt
und mit Akzeptanz begegnet werden.“

Rebecca Wild (1990)

Zeitliche Struktur

Öffnungszeiten:
täglich von 11:45 bis 17:30

Schließtage:
24. Dezember bis 1. Jänner, Gründonnerstag, Karfreitag, 5. – 9. Sommerferienwoche

Ferienzeiten:
Sammelgruppen von 8:00 bis 17:00 Uhr
Organisatorischer Jahresüberblick: siehe Jahresplan

Organisatorische Struktur

Mahlzeiten:
Das Essen (inkl. Jause) wird täglich frisch angeliefert.
Der Einkauf von Bildungsmaterialien und dergleichen wird von der Leitung und den gruppenführenden Pädagoginnen in Abstimmung mit der Leitung durchgeführt.