Victor Braun Musical im Herz-Jesu-Haus Kühr - Niederfell

„Wir sind, wie wir sind, und das ist gut. Wir sagen ja zum Leben und haben Mut“ – Inklusives Musical begeistert Zuschauer

Niederfell. Am 17. Oktober 2019 wurde ein Inklusives Musical zum Leben und Wirken von Victor Braun im Herz-Jesu-Haus uraufgeführt. Wie die Uraufführung waren auch die beiden anderen geplanten Veranstaltungen am 19. Und 20. Oktober 2019 bereits vor Wochen ausverkauft. Unter dem Motto „Lebe deinen Traum“ arbeiteten Menschen mit und ohne Behinderung, „Kührer“ und Freunde des Hauses seit Monaten an einem gemeinsamen Bühnenstück über das Leben des Ordensgründers. Künstlerischer Leiter ist Michael Knopp, der Text und Musik komponiert hat.

Viel unterschiedlicher könnten die einzelnen Mitwirkenden nicht sein! Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren, Menschen aller Altersklassen, mit und ohne Behinderung bringen sich mit ihren Stärken ein und machen das Bühnenstück zu etwas ganz Besonderem. „Das ist Inklusion pur. Man sieht wie selbstverständlich das Miteinander aller Beteiligten funktioniert. Es sind neue Freundschaften entstanden und besonders für die Menschen mit Behinderung, die wir hier in unserer Arbeit begleiten, bietet die Bühne Raum für ganz neue Erfahrungen und die Möglichkeit sich zu entfalten“, freut sich Claudia Schönershoven, Pädagogische Leiterin des Herz-Jesu-Hauses. 

Hausoberin Schwester Radegundis ergänzt:  „Die Begeisterung mit der alle Mitwirkenden bei der Sache sind, ist ganz deutlich spürbar. Es ist eine tolle Atmosphäre entstanden, in der Viele einen ganz neuen Mut entwickelt haben! Für uns Ordensschwestern ist es besonders berührend zu sehen, wie Viele dem Geiste Victor Brauns aus unserer Gemeinschaft auch heute noch verbunden sind.“

Welche ansteckende Wirkung diese Begeisterung auch auf das Publikum hat, zeigte sich vor allem beim emotionalen Schlusslied „Lebe deinen Traum“. Alle Mitwirkenden versammelten sich noch einmal gemeinsam auf der Bühne, um im Anschluss unter Standing Ovations aus dem vollbesetzten Saal auszuziehen.

Victor Braun, ein Priester aus Lothringen, gründete am 17. Oktober 1866 die Schwesterngemeinschaft der Dienerinnen des heiligsten Herzens Jesu, aus der nur sechs Jahre später die Gründung des Herz-Jesu-Hauses hervorging. Das Musical stellt den Ordensgründer auf zeitgemäße Art und Weise vor. Die Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung, Bewohnern, Mitarbeitenden und Freunden des Hauses zeigt die besondere Verbundenheit, die nicht nur im Arbeitsalltag zu spüren ist.

Ein großer Dank geht an Michael Knopp, für die künstlerische Leitung, den Förderverein des Herz-Jesu-Hauses und den Löfer Musikverein, der im vergangenen Herbst ein Benefizkonzert im Herz-Jesu-Haus veranstaltet hatte, dessen Erlöse die gemeinsame Aktion erst möglich gemacht hat.

Wegen des großen Interesses an den Aufführungen wurde das Musical gefilmt und eine DVD ist in Planung.

Victor Braun Musical

Victor Braun Musical

Victor Braun Musical