Struktur und Leitung

Unsere Kongregation ist ein Institut päpstlichen Rechts.

Schwestern, die Leitungsaufgaben wahrnehmen, tragen eine gemeinsame Verantwortung und bemühen sich, den Willen Gottes zu erkennen.

Das rechtmäßig einberufene und tagende Generalkapitel ist die höchste Instanz der Kongregation.
Es repräsentiert in seiner Zusammensetzung die gesamte Gemeinschaft.
Das ordentliche Generalkapitel wird von der Generaloberin alle sechs, bzw. vier Jahre einberufen und gliedert sich in ein Wahl- und ein Sachkapitel.
Es wählt die Generaloberin und ihren Rat und legt die Normen und Richtlinien fest, die das Leben und den Sendungsauftrag der Kongregation betreffen.

Vom 29. Juli – 12. August 2017 wurde ein ordentliches Generalkapitel unter dem Thema:
„Geh mit uns und erleuchte uns, denn du bist unser Gott.“, im Mutterhaus Wien abgehalten und am 11. August die neue Generalleitung gewählt:

Sr. M. Adelinde Grandits SSCJ, Generaloberin
Sr. M. Klara Hahnová SSCJ, Generalvikarin
Sr. M. Dorota Wrona SSCJ, 2. Generalrätin
Sr. M. Margareta Stedronova SSCJ, 3. Generalrätin
Sr. M. Ludowika Recktenwald SSCJ, 4. Generalrätin
Sr. M. Monika Leimlehner SSCJ, Generalsekretärin
Sr. M. Damaris Pytel SSCJ, Generalökonomin

Die neue Generalleitung übernahm ihre Aufgaben ab 1. Jänner 2018.

Generalleitung

Sr.M.Margareta – Sr.M.Damaris – Sr.M.Ludowika – Sr.M.Klara - Sr.M.Adelinde – Sr.M.Monika – Sr.M.Dorota